"Zu Gast im Übungsdorf ...
... war die FFGE gemeinsam mit dem Roten Kreuz von Groß-Enzersdorf.

Die 2006 neu errichtete  NÖ Landesfeuerwehrschule lässt nichts vermissen,
wenn es um die Ausbildung der rund 98.000 ehrenamtlichen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren geht.

Ein besonderes Gustostückerl ist das sogenannte Übungsdorf.
Zusätzlich zu einem klassischen Brandhaus bei dem man einen Innenangriff unter fast realen Bedingungen üben kann, stehen viele weitere interessante Gebäude zur Verfügung. Die vornehmlich, aus betongefertigten Objekte gliedern sich, ähnlich einem Dorf, in einen Bauernhof, Lagerhaus, Tankstelle, Wohn- und Geschäftsgebäude, Werkstatt, Gleisanlage, sogar ein Tunnel und ein Übungsteich ist vorhanden.
Im Katastrophenhaus lassen sich Wände hydraulisch verschieben oder auf der Rohrbrücke Schadstoffszenarien darstellen.

Ein Teil der Übung ... ... findet im Bauernhof statt.

  

Retten aus Höhen- und Tiefen ... ... wird hier im Übungssilo realitätsnah geübt.

 

 

 

Es gilt eine "verunfallte" Person ... ...aus dem Lagerbehälter zu retten.

 

 
Unsere Drehleiter ... ... und ein Spineboard des Roten Kreuzes leisten
dabei gute Dienste.
20 Mitglieder der FFGE sowie 4 Männer und Frauen des Roten Kreuzes nahmen
an diesem lehrreichen Übungstag Teil
.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf