"Der Innenangriff ...
... und was sind seine Gefahren?

Atemschutzsachbearbeiter Thomas Hamr bereitete eine informative, aber vor allem sehr anschauliche Schulung zum Thema Innenangriff vor.
Mit einer interessanten Power Point Präsentation wurde begonnen.

Ein für uns sehr gefährliches Ereignis bei der Brandbekämpfung, kann eine Rauchgasdurchzündung sein.
Ziel dieser Schulung war unter anderem diese Gefahr rechtzeitig zu erkennen.

Der Lehrsaal platze aus allen Nähten. Nach dem theoretischen Teil ging es im Freigelände mit der Simulation einer Rauchgasdurchzündung auch „Flash-Over“ genannt weiter.

Die nachfolgenden Bilder zeigen, wie mit einem kleinen Holzmodell sehr wirklichkeitsnah ein Zimmerbrand dargestellt werden kann.

 
Der theoretische Teil.

Lehrreiche Folien ...

... ergänzen ... ... die Erklärungen ...

... von Atemschutzsachbearbeiter ... ... Thomas Hamr.
Nun beginnt die praktische Vorführung.

  

Der "Zimmerbrand" beginnt mit kleiner Flamme. Das Feuer breitet sich aus.
   
Rauch dringt aus dem "Fenster". Schlussendlich tritt er unter Druck aus ...
   
... und zündet durch. Nun ist die Flammenhölle im "Zimmer" perfekt.
   
Das Flammenmeer hat jetzt viel Kraft ... ... um alles zu vernichten.
 
Dieses kurze Video veranschaulicht ebenfalls im "Kleinen", was im "Großen" passieren kann.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf