"Auch einfach erscheinende Dinge ...
... müssen geübt werden.

Gute Dienste bei unseren Einsätzen leistet seit vielen Jahren die ASA (Abschleppachse). Obwohl ein sehr einfaches Gerät, gilt es auch hier einiges zu beachten. Darum nutzten wir unseren montägigen Jour Fix zur Auffrischung des Wissens.
Fahrmeister OBM Bernhard Beilner führte die Kameraden und Kameradinnen in die Geheimnisse der Fahrzeugverbringung ein. Da es im Freien recht unwirtlich war, wurde die Übung kurzerhand in der Fahrzeughalle abgehalten. Auf zwei Gruppen aufgeteilt, konnte jedes Mitglied einmal Hand anlegen.

Die erste Gruppe lauscht den Ausführungen des Fahrmeisters.
Zuerst wird das Kabel der Beleuchtung ... ... und die Kennzeichentafel abgenommen.
Nach dem Entfernen der Sicherungsbolzen ... ... wird das Gerät in Position gedreht.
Jetzt fährt Alex die Räder aus ... ... und Sebastian entriegelt die Achse.
Nun wird die Konstruktion unter das
"Unfallauto" geschoben ...
... und kann so, ohne Zuhilfenahme eines
Wagenhebers, angehoben werden.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf