"Eissalon in Nöten ...
... oder die Fichte, die zu hoch wurde.

Fichten, sogenannten Flachwurzler der Gattung der Kieferngewächse können in der Regel eine Wuchshöhe von 20-60 Metern erreichen.
Sie können aber eben auch, durch ihre flachwurzelnde Eigenschaft, wenn sie zu nahe an einem Objekt stehen zu großen Problemen führen. Da dieser Baum für die Gäste sowie für die Belegschaft des beliebten Eissalons „Isola Bela“ eine zunehmende Gefahr darstellte, musste wohl oder übel die Entscheidung zum Abtragen der Selben im wahrsten Sinne des Wortes „gefällt“ werden.
Jetzt nach Ende der Eissaison, war es nun möglich diese Arbeiten durchzuführen.

   

Ohne Drehleiter ... 

... geht bei dem "Riesen" gar nichts. 

Ausgerüstet mit entsprechender
Schnittschutzbekleidung ...
... geht's über die Mauer, ...
... dem Stamm entlang ... ... nach oben.
Kurze Pause mit den "Junior Chef's".
Die Spitze des Baumes ist erreicht. Der mächtige Stamm muss Stück für Stück
abgetragen werden.
Das finale Ende naht. Die Arbeitsleine ist angebracht.
Nun wird der sogenannte ... ... richtungsweisende "Fallkerb" geschnitten.
Marco an der Spitze ... ... und der Rest im Dickicht geben gleich alles.
Ho - Ruck ... ... und der gigantische ...
... letzte Rest ... ... geht zu Boden.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf