"Was tun, wenn ein Sturm ...
... die Bäume knickt?.

Die erst kürzlich erfolgte Aufnahme des gemeindeeigenen Baumbestandes, ermöglichte es uns das Fällen von Bäumen zu üben.
Bei der Erstellung des sogenannten Baumkatasters wurde das schadhafte Holz erkannt, gekennzeichnet und aus Sicherheitsgründen zur Schlägerung freigegeben. Dies ermöglichte es uns in „Friedenszeiten“ den richtigen Umgang mit der Kettensäge sowie der Materie Baum zu erlernen.
Am Samstag, den 20.10. konnte eine Gruppe lernfreudiger Kameraden und Kameradinnen unter fachkundiger Anleitung einige dieser schadhaften Bäume zu Fall bringen.

 
Begonnen hat der Tag mit einer theoretischen Einführung.
   

Dann geht's auch schon ans Werk. 

Hier wird versucht das gerade
Erlernte umzusetzen.
 
Bei diesem knorrigen Baum ... ... wird's schon ein wenig kniffliger.
Nun wird eine Arbeitsleine an- ... ... und auf Zug gebracht.
Dies kann händisch ... ... oder mittels Greifzug erfolgen.
Schon neigt sich der "Riese" gen Erde. Nach dem fällen wird sichtbar, dass der Stamm
bis zur Wurzel abgefault ist.
Am Ende der Übung liegt der Baum in transportgerechten
Stücken im Gras
.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf