25. August 2014 Boston (Massachusettes - U.S.A.)
Sebastian

Das Massachusetts State House, ist Regierungssitz des Commonwealth of Massachusetts.
Die ursprüngliche Kuppel bestand aus Holz und war undicht geworden. Daher wurde die gesamte Außenfläche der Kuppel im Jahr 1802 durch das Unternehmen von Paul Revere mit Kupfer überzogen. Revere war damals der erste Amerikaner, der in der Lage war, Kupfer kommerziell erfolgreich in Platten auszurollen. Die Kuppel wurde zunächst grau und später hellgelb angestrichen und schließlich 1874 mit Blattgold vergoldet. Während des Zweiten Weltkriegs wurde sie mit grauer Farbe überstrichen, um Reflexionen zu vermeiden und so das Gebäude vor Bombenangriffen zu schützen. Erst 1997 wurde die Kuppel erneut mit 23-karätigem Blattgold zu einem Preis von 300.000 US-Dollar vergoldet.

Auf der Spitze der Kuppel sitzt ein Kiefernzapfen, der die historische Bedeutung der Bostoner Holzindustrie während der frühen Kolonialzeit symbolisiert.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf