"Zwei Mann aus der Jugend "rausgeworfen"
Aber keineswegs im Bösen.

 

Für Paul Plasil und Thomas Kvitek ist dieser langersehnte Tag nun endlich gekommen,
denn ab sofort dürfen sie aktiven Dienst bei der Feuerwehr versehen.

Nach altem Brauch, werden die Mitglieder der Jugendfeuerwehr bei Erreichen des 15. Lebensjahres,
auf mannigfaltige Weise „rausgeworfen“.
Im Fall von Paul und Thomas war es so, dass sie vom Kommandanten höchstpersönlich
vom Dach der Fahrzeughalle abgeholt und in den Aktivstand gehievt wurden.

Unter lauten Hipp-Hipp-Hurra Rufen der verbleibenden Jungmannschaft erhielten sie ihre Einsatzbekleidung.

 

Die lang ersehnte Kopfbedeckung liegt
bereit für ihre neuen Träger.
Der Kommandant macht sich auf
den Weg nach oben.

 

Vom Dach der Fahrzeughalle wird
das Duo aufgenommen ...
... und kurz auf 30 Meter gebracht.

 

Nach dem Genuss der herrlichen Aussicht, ... ... werden die Helme überreicht.

Ein letztes Erinnerungsfoto mit den "alten" Kameraden/Innen.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf