"Die Karriereleiter in der Feuerwehrjugend ...
... wird mit Erprobungsspiel und Erprobung hinauf geklettert.

Bei diesen „Prüfungen“ können die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehrjugend ihr Wissen unter Beweis stellen. Generell ist zu sagen, dass es sich bei all diesen Prüfungen um eine Vorbereitung auf den aktiven Feuerwehrdienst handelt.

Beim Erprobungs-Spiel der Feuerwehrjugend handelt es sich um die Vorbereitung auf die Erprobungen. Es wird von den 10- und 11-jährigen Feuerwehrjugendmitglieder absolviert. Voraussetzung ist eine dreimonatige Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Der nächste Level, die Erprobung, kann ab dem vollendeten 12. Lebensjahre und einer mindestens dreimonatigen Mitgliedschaft bei der Feuerwehrjugend „angegangen“ werden. Nun gibt es auch schon die ersten Beförderungen und Dienstgrade. Bei erfolgreicher Ablegung der 1. 2. und 3. Erprobung erhalten die Teilnehmer einen Erprobungsstreifen.
Diese Erprobungsstreifen werden dann für jedermann sichtbar auf der Schulter der Uniform getragen.

 
Nach dem Antreten zur Jugendstunde ... ... geht es auch schon in den Lehrsaal zur
theoretischen Wissensüberprüfung.
In weiterer Folge wird das Wissen über
Ausrüstungsgegenstände überprüft.
Hier Leonie am Hohlstrahlrohr.
 Jhulivan beim Anlegen des Feuerwehrgurtes. Anna legt die Prüfung zum
Gruppenkommandanten ab ...
... und muss die Gruppe kommandieren. Die begehrten Dienstgrade.
KdtStv Manfred Unger überreicht Sebastian das
Abzeichen des Erprobungsspiels.
Die 1. Erprobung absolvierten Melanie, ...
... Kiara, ... ... Malgorzata, ...
... Leonie und ... ... Julia.
Jhulivan, ... ... Matthias, ...
... Keanu und ... ... Christoph absolvierten die 2. Erprobung.
Anna konnte erfolgreich die Prüfung zum
Gruppenkommandanten der Feuerwehrjugend
ablegen.
Alle Beförderten mit ihren Jugendbetreuern und
dem Kommandantstellvertreter.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf