"Früh übt sich, ...
... was ein richtiger Feuerwehrmann werden möchte.

Unser Nachwuchs hatte in der letzten Jugendstunde die Aufgabe mittels tragbarer Feuerlöscher einen richtigen Kleinbrand zu bekämpfen. Nach einer theoretischen Schulung im Lehrsaal, ging’s auch schon raus ins Freie.
Das war natürlich viel spannender. Verwendet wurden Pulver-, CO2- und Nasslöscher.

Denken auch sie daran die Funktionsweise der Feuerlöscher in ihrer Umgebung in Friedenszeiten zu studieren. Rot sind sie alle, doch die Funktionsweise kann variieren. Und wenn dann die Hektik aufkommt und das Adrenalin hochfährt, dann ist es oft zu spät.

 

Am Anfang der Jugendstunde steht die theoretische
Einführung in tragbare Feuerlöscher und die
verschiedenen Brandklassen.
Im Freigelände wird's dann spannend.

 

Nach einer kurzen Vorbereitung ... ... wird noch einmal genau erklärt, was jetzt gleich
passieren wird.
 

 

Als Erstes ... ... wird ein klassischer Fettbrand, ...
 
... der jederzeit zu Hause in der Küche ausbrechen
kann demonstriert.
Weiter geht es mit dem Brand ...

 

... von Treibstoff. Jeder möchte einmal, ...
... mittels tragbarem Feuerlöscher ... ... einen Brand bekämpfen.
Die Ergebnisse ... ... sind beeindruckend.
Auch die Mädels haben keine Angst vor dem Feuer.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf