"5.700 Teilnehmer ...
... beim 47. Feuerwehr-Landesjugendlager.

455 Gruppen nahmen an den Bewerben teil.
Die Organisatoren konnten auch Teilnehmer aus Deutschland, Kroatien, Polen, Slowenien und aus der Bundeshauptstadt Wien begrüßen.
Mit 5.700 Jugendlichen stellten die Manker Florianis einen neuen Teilnehmerrekord auf.
Für Besucher war es jederzeit möglich bei den Bewerben dabei zu sein. Das Zeltlager der Kinder hingegen, war nur an einem speziellen Besuchertag zu besichtigen.
Auch unsere Feuerwehrjugend war beim 47. Landesfeuerwehr-Jugendlager dabei. Jugendbetreuer Sebastian Plachetzky sowie Jugendbetreuergehilfen Lukas Unger, Bernhard Utz und als weibliche Unterstützung Lisa Lamminger, hatten alle Hände voll zu tun, die Rasselbande im Zaum zu halten.

Das imposante Lager von oben.

 

Die ersten Zelte stehen bereits, ... ... doch für uns heißt es noch anstellen
und warten.

Endlich im Lager angekommen. Der Zeltaufbau beginnt.
   
Manches gibt Rätsel auf, ... ... doch mit vereinten Kräften gelingt
das Problem.
 
Die ersten Spiele werden ausgepackt ... ... und ausprobiert.
Der Einzelbewerb beginnt.
Leoni ... ... und Magi in der Warteposition.
Die BetreuerInnen sind gespannt. Die beiden auch.
Der Einzelbewerb in Bildern.
Der Schlauch wird aufgenommen ... ... und das Strahlrohr angekuppelt.
Über das Hindernis. Nun geht's durch den Tunnel.
Die Bank wird bravorös gemeistert. Geräte werden richtig positioniert.
Der Durchgang wird natürlich genau analysiert. Noch schnell ein Erinnerungsfoto.
Die Bewerbseröffnung
Hier noch die "Kämpfer" im stehen. Unter großem Applaus ertönt das
Kommando ...
"Setzen!" Man kann sagen, der erste Tag war gelungen.
Die Jugend-Bewerbe.
Unsere aufgeregte Gruppe. Warten auf den Bewerb.
Letzte Instruktionen. Der Gruppenkommandant meldet:
"Gruppe Groß-Enzersdorf angetreten"
Der Startpfiff erfolgt.
Der Sprung ... ... über den Wassergraben.
Über das Hindernis ... ... wird fast geflogen.
Es folgt die Bank. Auch Knoten müssen richtig
gemacht werden.
Der Staffellauf
Über die Hürde. Strahlrohrübergabe.
Feuerlöscher platzieren. In die Kurve.
Noch einmal Vollgas. Anna nach dem Kuppeln der Schläuche.
"Geschafft" Jetzt gibt's Futter.
Mittagessen in Bierzelten von gigantischen Ausmaßen.
Frankfurter Würstel ... ... gehen immer.
Lagerleben
Lisa ... ... und Bernhard beim Chillen.
Lukas ... ... bei der Gymnastik.
Jetzt muss auch er relaxen.
Die Mädels stehen beim Turnen ... ... den Großen um nichts nach.
Bei vielen Gesprächen ... ... vertiefen sich die Freundschaften.
Reinigungsabeiten stehen an. Bernhard, der "Diabolo King".
Lisa fängt Manker-Luft für zu Hause ein, ... ... aber auch Magi fühlt sich auf ihr wohl.
Sport wird groß geschrieben. Nino sorgt für Abkühlung.
Dem Bildungsauftrag wird nachgekommen durch
"Professor Lernhart".
Die Mädchen verschönern sich ...
... mit Henna-Tattoos. "Was sonst?"
UNO ... ... das Kartenspiel Nummer Eins.
Eine wahre Freude ... ... ist die aufgestaute Mank.
Kein Lager ... ... ohne Lagerfeuer.
Lagerende
Unsere Mannschaft, ... ... gemeinsam mit den Anderen, ...
... auf dem Weg ins "Stadion". Noch einmal wird Platz genommen.
Jetzt geht's ab nach Hause. Nur noch rasch das Lager abbauen.
Im Feuerwehrhaus gibt es den Lohn für die Mühen.
Die begehrten Trophäen.
Leonie Magi
Pascal Anna
Mathias Nino
Keanu Christoph
Das Kommando, die Betreuer und die Jungmannschaft.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf