"Gummi-Gummi
Der mitternächtliche Spaß einiger PS-Liebhaber hätte fatal enden können.

 

Aus Langeweile hatten einige Jugendliche die Idee, den Parkplatz des Marchfeldcenters in eine
Rennstrecke zu verwandeln. Die letzte Kurve war jedoch eine zu viel und der Golf des jungen
Mannes brach aus.
Nachdem er einen Fahnenmast geköpft hatte, schrammte er teils im Graben, teils auf der Fahrbahn
noch einige Fahnenmaste entlang und kam mit gebrochener Radaufhängung zum Stehen.
Die beiden mitfahrenden Mädchen und der Lenker hatten riesen Glück das sich das Fahrzeug nicht
überschlagen hat und in den dahinterstehenden LKW gedonnert ist.

17 Männer und Frauen der FFGE hat dieser mitternächtliche „Spaß“ den Schlaf gekostet.

Datum: 14.06.2015
Uhrzeit: 00:06 Uhr bis 00:55 Uhr
Mannschaft: 17 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, KDTF, MTF, VF2
Nach der Kollision ... ... mit dem Fahnenmast, ...
... schrammte der PKW ... ... weiter.
Mit gesenktem Haupt wird der Lenker
einvernommen.
Unsere Tätigkeit bestand darin, das
Fahrzeug zu verschließen und die Batterie
abzuklemmen.
 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf