"Grabenhüpfer Revival
Der 2010 beliebt gewordene Trendsport erlebt eine Renaissance.

 

Nach einigen unbedeutenden Versuchen auf anderen Parkplätzen, ist es nun nach längerer Pause
wieder auf dem Gelände des Marchfeldcenters gelungen, in einen der Gräben zu hüpfen.

Der Lenkerin dieses Hyundai Getz’s wurde ein falsch eingelegter Gang zum Verhängnis.
 
In altbewährter Weise wurden unter dem Fahrzeug Hebekissen angebracht,
die ein müheloses Anheben desselben ermöglichten.
Nach dem die Antriebsräder mit Pölzholz unterbaut waren, konnten die Hebewerkzeuge entfernt
und das Fahrzeug wieder auf den Parkplatz zurück geschoben werden.


Datum: 19.03.2015
Uhrzeit: 17:46 Uhr bis 18:21 Uhr
Mannschaft: 16 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, TLF-A 3000
Erste Begutachtung der Lage. Nach einer kurzen Beratung
ist die Vorgehensweise klar.
Hebewerkzeuge werden vom
Fahrzeug abgepackt ...
... und unter dem Unfallfahrzeug in
Stellung gebracht.
Nun werden gleichzeitig auf beiden Seiten
die Hebekissen mit Druckluft befüllt ...
... und auf diese Weise der Hyundai Getz
wieder auf gleiches Niveau gebracht.
 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf