"Eine geänderte Vorrangsituation ...
... war der Auslöser für diesen Verkehrsunfall.

 

Donnerstag, 14.04.2016 19:42Uhr einige Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sind schon im wohlverdienten Feierabend
andere sind im Feuerwehrhaus und trainieren für die bevorstehende Bewerbssaison.
Plötzlich beginnen die Sirenen der Stadt zu heulen und eine Alarmmeldung geht ein.

Auf der Starkfrequentierten Kreuzung der B3 mit dem Hans Kudlich Ring und dem Schießstatt Ring
hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet. Sofort startet das erste Einsatzfahrzeug in Richtung Unfallort.
Der Notarzt versorgt bereits mit seinem Rettungsteam die Lenkerin des Mazdas 323.
Der Fahrer des Jeeps blieb unverletzt.

Unsere Aufgabe bestand in der Beseitigung der Unfallfahrzeuge und  der Reinigung der Fahrbahn.

Datum: 14.04.2016
Uhrzeit: 19:42 Uhr bis 20:30 Uhr
Mannschaft: 26 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, TLF-A 3000, MTF, ASA
   
Mazda 323 ... ... gegen Jeep Cherokee.
   
 Die weit verstreuten Fahrzeugteile ... ... werden von uns eingesammelt ...
   
... und ausgelaufene Betriebsmittel ...  ... gebunden.
Als erstes wird der Jeep auf Transportroller
gehoben ...
... und von der Kreuzung entfernt.
Der nächste Schritt ist die Beseitigung ... ... des zweiten Unfallfahrzeuges.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf