"Gar nicht gut ...
... ist dieser Heimweg ausgegangen.

 

Aus für uns unbekannter Ursache fuhr die Lenkerin dieses blauen Seat Ibizas gegen den Randstein.
Die Folgen waren fatal: Mit ausgelösten Airbags und gebrochener Vorderachse kam das Unfallfahrzeug auf der B3 zum Erliegen.

Mittels Seilwinde wurde der PKW vom Randstein weggezogen um Platz für die ASA (Abschleppachse) zu schaffen.  Auf Anordnung
der Exekutive wurde das Unfallfahrzeug zum Bauhof der Stadtgemeinde Groß-Enzerdorf verbracht.

Datum: 03.04.2016
Uhrzeit: 21:15 Uhr bis 22:20 Uhr
Mannschaft: 5 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, ASA
   
Direttissima ... ... an den Randstein.
   
 Das gefällt weder der Vorderachse, ... ... noch den Airbags.
   
 In Windeseile (die Kamera kommt kaum nach) ...  ... wird die Bundesstraße 3 wieder freigemacht.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf