"Sturm Felix ...
... hat uns mitten in den Ballvorbereitungen zusätzliche Arbeit
beschert.

Sturmböen um die 100 km/h hatten die Blechverkleidungen des Werbepylons beim Marchfeldcenter
aus der Verankerung gerissen.
Da eine Wiedermontage unmöglich war, wurden die Teile gesichert abgelegt und die Reparatur einer
Fachfirma übertragen.
Böses Detail am Rande: die herumfliegenden Teile hatten eine Dame mit großer Wucht an
den Beinen getroffen und diese zu Fall gebracht.
Mit erheblichen Verletzungen wurde sie vom Roten Kreuz Groß-Enzersdorf in ein Spital
gebracht.


Datum: 10.01.2015
Uhrzeit: 12:22 Uhr bis 14:50 Uhr
Mannschaft: 8 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, VF 2, DLK 23-12
Deutlich sind die fehlenden Teile des Werbepylons zu sehen.
Mit der Drehleiter wird die wahre Größe
sichtbar.
Bis zum Abtransport werden die Blechplatten
auf dem Boden gehalten.
Beachtliche drei Meter ... ... misst eine dieser Verkleidungen.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf