"Ein schlechter Lausbubenstreich ...
... wird bei diesem Einsatz vermutet und ist naheliegend.

Ein offensichtlich verstopftes Waschbecken und ein abgedeckter Abfluss verhinderte das korrekte Abfließen des Wassers und sorgte somit für die „Überflutung“ einiger Räume und Gänge des Gymnasiums.
Unsere Aufgabe bestand darin, das kühle Nass mit Abziehern über den Notausgang ins Freie zu befördern. 

 
Datum: 08.01.2020
Uhrzeit: 15:13 Uhr bis 16:25 Uhr
Mannschaft: 7 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, VF, KDTF
   

 

Das verstopfte Waschbecken und der ... ... abgedeckte Abfluss lassen auf einen üblen
Lausbubenstreich schließen.
 		 
Das Wasser suchte sich seinen Weg über den
Gang ...
... in diverse Klassenzimmer ...
 		 
... und Räume. Wir beförderten es mittels Abzieher wieder ins
Freie.

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf