"Erster Einsatz ...
... im Pandemiemodus.

Für uns Feuerwehren, ist es in Zeiten von „Covid-19“ das oberste Ziel, die Einsatzbereitschaft zum Schutz unserer Bevölkerung aufrecht zu erhalten.Darum ist es notwendig geworden, in Friedenszeiten kleine Einsatzgruppen zu bilden.
Im Moment werden die erforderlichen Einsatzkräfte vom Kommando telefonisch verständigt.
Erster Einsatzanruf der BAZ (Bezirksalarmzentrale) an den Kommandanten war wegen eines Unterwasser gesetzten Kellers. Nachdem die Gruppe über den Einsatzgrund informiert war, wurden Nasseinheiten auf das Versorgungsfahrzeug verladen und die Einsatzadresse angefahren.
Mittels Nasssauger konnte dann das unerwünschte Wasser aus dem Keller gepumpt werden.

 
Datum: 09.03.2020
Uhrzeit: 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Mannschaft: 5 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, VF
   
Erste Tätigkeit ist das Verladen ... ... mehrerer Nasssaugeinheiten.

Am Einsatzort angekommen, ... ... werden die Komponenten ... 

 

 

... in den gefluteten Keller ... ... verfrachtet.
Der Grund dieses Übelstandes ist ein geplatzter Schlauch. 
   
Was Raphaela mit dem Nasssauger ... ... aufnimmt, ...  
... wird unverzüglich ins Freie gepumpt. 

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf