"Das traurige Ende ...
... von Reineke Fuchs.

Vermutlich auf zu dünnes Eis hatte sich dieser Vertreter seiner Gattung begeben.
Genau weiß man es nicht, aber es könnte sein, dass er an den wenigen Tagen, an denen der Donau-Oder-Kanal eine leichte Eisschicht aufwies gejagt hat und in Folge eingebrochen ist.
Da sich keiner außer der Feuerwehr bemüßigt fühlt einen Tierkadaver zu bergen mussten wir wieder einmal mal in Einsatz gehen.

 
Datum: 23.01.2020
Uhrzeit: 11:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Mannschaft: 2 Mann
Fahrzeuge: ---
Bei diesem malerischen Bootssteg hatt sich der Kadaver verfangen.
Traurig ist das Ende ... ... dieses Rotfuchs.

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf