"Kurze Störung
Mitten in den Aufbauten für das Trachtenfest ereilte uns dieser Einsatz.

Beim Ausparken kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Aufprall war so heftig, das der VW
fahrunfähig zum Stillstand kam.

Um ihn Ortsverändern zu können musste er per Hebekissen angehoben und auf die Abschleppachse
verladen werden. Sofort nach Beendigung des Einsatzes, wurde am Kirtag weiter gearbeitet.

Datum: 26.08.2015
Uhrzeit: 18:16 Uhr bis 19:00 Uhr
Mannschaft: 8 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, ASA
Mit gebrochener Radaufhängung steht das
Unfallfahrzeug auf der Fahrbahn.
Per Hebekissen wird es angehoben ...
... und auf die Abschleppachse verladen. Nach dem Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel
wird wieder eingerückt und weiter am Fest
gearbeitet.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf