"Einsatz Nummer 4 ...
... in Serie war um 05:40 Uhr, ebenfalls auf der Lobaustraße.

Der Lenker des weißen Kombi war aus für uns unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und hat dabei einen geparkten Renault Espace touchiert.
In Folge fuhr diese geradeaus weiter und stieß gegen einen Gartenzaun. Ohne sich um weitere Details zu kümmern entfernte sich der Lenker des Kombis von der Unfallstelle und ließ das Fahrzeug einfach auf dem Gehsteig stehen.
Über Anordnung der Polizei wurde der Kombi samt Anhänger zum Bauhof der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf verbracht. Der Renault Espace wurde von uns, vom Gehsteig wieder auf den Parkstreifen befördert. Nach dem reinigen der Unfallstelle, ging’s zurück ins Feuerwehrhaus.

 
Datum: 22.12.2019
Uhrzeit: 05:40 Uhr bis 06:35 Uhr
Mannschaft: 18 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, TLF-A 3000, KDOF
Nach dem Crash ... ... steht der Renault Espace schwer beschädigt
auf dem Gehsteig.
Ebenso auf dem Gehsteig steht der Verursacher
samt Anhänger.
Auch ein Zaun ist durch den Aufprall in
Mitleidenschaft gezogen.
Der Renault wird mittels Transportroller wieder
auf den Parkstreifen gestellt.
Der ebenso schwer beschädigte Ford wird samt
Anhänger zum Bauhof verbracht.

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf