"Auspumparbeiten - Wasser durch Decke ...
... lautete die Alarmmeldung zu diesem Einsatz.

Die Alarmierung wurde von Wohnungsbesitzern im 3. Stock durchgeführt. Am Einsatzort angekommen, war unser erster Weg zur darüber liegenden Wohnung im 4. Stock. Da diese jedoch unbewohnt ist war eine Türöffnung von Nöten wozu wir die Polizei hinzuzogen. Es stellte sich leider heraus, dass auch hier die Meldung „Wasser durch Decke“ ihre Gültigkeit hatte und wir einen Stock weiter hinaufmussten. Beim Besitzer im 5. Stock angekommen wurden wir von diesem informiert, dass seine Klospülung hängen geblieben und deshalb übergegangen ist. So konnten wir unverrichteter Dinge wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 
Datum: 18.11.2019
Uhrzeit: 18:06 Uhr bis 19:30 Uhr
Mannschaft: 13 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, KDOF, KDTF
   
Ganz beträchtlich ist ... ... der Wasserschaden im 3. Stock.
 

 

Auch die Wohnung im 1. Stock ... ... ist in Mitleidenschaft gezogen. 
Die unbewohnte Wohnung im 4. Stock ... ... zeigt das gleiche Bild.

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf