"Sachen gibt's ...
... die gibt's gar nicht.

Der Lenker dieses Peugeot Jumpers wollte seinen fahrbaren Untersatz mit frischem Sprit befüllen.
Dabei hat er sein Fahrzeug dermaßen übertankt, das der Treibstoff nicht nur das Tankstellenareal sondern auch die Fahrgastzelle kontaminiert hatte.
Nachdem das Fahrzeug an einer anderen Stelle der Tankstelle abgestellt war, konnte von uns das daneben gelaufene Treibmittel gebunden werden.
Dem Fahrer wurde empfohlen, auf Grund der Dämpfe im Fahrgastraum, von einer Weiterfahrt abzusehen.

 
Datum: 17.10.2019
Uhrzeit: 13:51 Uhr bis 14:18 Uhr
Mannschaft: 7 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, KDTF
   
Da steht er, der Überltäter. Geeignetes Bindemittel ...
 

 

... wird aufgebracht ... ... und eingekehrt. 
Der Kraftstofftank mit dem "wohlriechendem" Diesel.

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf