"Tierrettung ...
... der besonderen Art.

Bei Werbeaufnahmen für „Olivias Tierwelt“ wurde auch ein Exemplar der in ihrer Population stark steigenden und unter Ornithologen erst seit kurzem bekannte Spezies der Drohne (lat. fuga oculus) eingesetzt.
Bedingt durch einen Flugfehler landete der Vertreter dieser besonderen Gattung im nächst gelegenen Baum. Da es sich dabei um eine sehr hochpreisige Art handelte, wurde die Feuerwehr zur Rettung dieses besonderen „Flugtieres“ gerufen.
Mittels Drehleiter stieg ein Kamerad hoch hinauf zu dem gestraucheltem „Tier“. Mit seinem aufmerksamen „Auge“ hat die Drohne ihre eigene Rettung verfolgt und zugleich aufgezeichnet.

 
Datum: 06.10.2019
Uhrzeit: 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr
Mannschaft: 4 Mann
Fahrzeuge: DLK 23-12, KDOF
   
Fachgerecht abgestützt ist unsere
Drehleiter einsatzbereit
.
Todesmutig steigt ein Feuerwehrmann über die
Aufstiegsleiter in den Leiterpack.
 

 

Während sich der Firefighter ... ... Sprosse für Sprosse nach oben kämpft, ... 
 
... wartet der besorgte Besitzer auf seine Rückkehr.
Nur noch wenige Zentimeter. "Hurra"
Sebastian hat die Drohne gerettet.
Die Helden dieser "Tierrettung" der besonderen Art.

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf