"Wahrlich kein schöner Assistenzeinsatz ...
... bei den Kameraden aus Wittau.

Am 03.08.2019, gegen 18:35 Uhr kam es auf der B3 zwischen Probstdorf und Wittau zu einem folgenschweren Zusammenstoß zweier PKW’s.
Ein 47jähriger Wiener lenkte sein Fahrzeug in Richtung Probstdorf. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein 50jähriger Bekannter. Zur selben Zeit lenkte ein 17jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf seinen roten Porsche
in die entgegengesetzte Fahrtrichtung, mit im Fahrzeug befand sich sein 16jähriger Freund.
Aus unbekannter Ursache kam der junge Lenker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW. Der 47jährige Lenker und sein Beifahrer wurden vom Roten Kreuz Groß-Enzersdorf erstversorgt und anschließend in das Landesklinikum Mistelbach verbracht.
Für den 17jährigen Lenker und seine 16jährigen Beifahrer kam leider jede Hilfe zu spät sie erlagen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.
Die Bundestraße 3 musste für die Aufräumarbeiten 4 Stunden gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

 
Datum: 03.08.2019
Uhrzeit: 18:38 Uhr bis 19:35 Uhr
Mannschaft: 23 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, TLF-A 3000, KDTF, KDOF

Mitglieder von vier Feuerwehren sind im Einsatz. 

Nach der Kollision ... ... arbeiten die Hilfskräfte intensiv an der
Bergung der Unfallopfer.
   
Spreitzer und Rettungszylinder ... ... kommen dabei zum Einsatz.
   
Exekutive und Feuerwehr ... ... auf der Suche nach Identitätsnachweisen. 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf