"Ein Kreislaufkollaps ...
... war für diesen Unfall verantwortlich.

Die hohen Temperaturen von 37 Grad, machte der Fahrerin dieses Mercedes Kastenwagen sehr zu schaffen. Der Kreislauf ging nieder und das Fahrzeug leider gegen zwei Bäume.
Der eingebaute Airbag hat großartig funktioniert, sodass die Lenkerin mit leichten Verletzungen das Unfallfahrzeug verlassen konnte. Doch vom Verkaufswagen blieb nach dem Anprall an zwei Bäume nur mehr Schrott über.
Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Exekutive, konnten wir mit den Aufräumarbeiten beginnen. Geld und Wertgegenstände wurden sichergestellt, umliegende Fahrzeugteile verladen, alle Batterien und Sonderstromversorger mussten abgeklemmt werden.
Die Vorderachse wurde auf unsere Abschleppachse gehoben und auf die Hinterräder kamen auf sogenannte Nachläufer.
Leider mussten beide Bäume gefällt werden, da durch den Anprall ihre Kronen eingerissen waren.

 
Datum: 01.07.2019
Uhrzeit: 13:02 Uhr bis 14:31 Uhr
Mannschaft: 14 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, TLF-A 3000, ASA, KDOF

Vor dem Unfallfahrzeug liegt die hintere
Wand.
Die Lenkerin wird vom Roten Kreuz
erstversorgt
.
 

Einbaumöbel samt Waschbecken hängen
aus dem Verkaufsraum.
Die Stoßstangenabdeckung hat sich
vom Fahrzeug verabschiedet.
   
Gut das sich kein Beifahrer in dem Fahrzeug
befunden hat.
Der Einsatzleiter erkundet die
Stromversorgungen.
   
 Nachdem die Unfalllenkerin abtransportiert ist, ... ... können wir mit der Bergung beginnen. 
   
Im Inneren werden Geld und Wertgegenstände
sicher gestellt.
Die vorhandene Ware wird vom Besitzer
später abgeholt.
 
   
Die Hygieneeinheit ... ... muss komplett demontiert werden. 
   
Mittels Säbelsäge wird die Tür
geöffnet, ...
... um zu den Batterien unter dem
Fahrersitz zu gelangen.
 
   
Die hintere ... ... und die vordere Wand werden verladen.
   
Per Seilwinde des RLF (Rüstlöschfahrzeug) ... ... wird das Unfallfahrzeug wieder auf die Fahrbahn
gezogen.
 
   
Nach dem Verladen ... ... geht's per ASA (Abschleppachse) zum Bauhof
der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf.
 
  
Leider mussten die beiden Bäume gefällt werden. 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf