"Wenn ein Hydraulikschlauch platzt ...
... kann das sehr arbeitsintensiv werden.

So geschehen am 31.05.2019 auf der Bundesstraße B3, mitten im Ortsgebiet von Groß-Enzersdorf. Bei einem Landwirtschaftlichen Fahrzeug war während der Fahrt ein Hydraulikschlauch geplatzt. Das schmierige Öl, ergoss sich auf die mitten durch den Ortskern führende Straße.
Nach unserem Eintreffen wurde vorerst, mittels Bindemittel, die größte Gefahr beseitigt. In weiterer Folge wurden  Mitarbeiter der Straßenverwaltung hinzugezogen.
Diese stellten Hinweisschilder auf und reinigten die Fahrbahn mit einer extra dafür angeforderten Kehrmaschine.

 
Datum: 31.05.2019
Uhrzeit: 16:34 Uhr bis 17:45 Uhr
Mannschaft: 16 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, KDOF, VF
Vom Hauptplatz beginnend, ... ... vorbei bei der Kirche, ...

... bis zur Apotheke ... ... zieht sich die schmierige Ölspur.

Durch aufbringen eines Bindemittels ... ... wird die unmittelbare Gefahr gebannt. 
   
Hinweisschilder ... ... weisen auf das ausgelaufene Öl hin. 
Kleiner Platzer mit großer Auswirkung.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf