"Verantwortungslose Grabung ...
... war der Grund für diesen Einsatz.

Zwecks Verbesserung der Internetsituation werden in großen Teilen von Groß-Enzersdorf zurzeit Umbauarbeiten durchgeführt. Im Kreuzungsbereich Weidhagenweg/Kastanienallee hat es die Grabungsfirma leider „zu gut“ gemeint,
und das Betonfundament für einen Telefonmast freigelegt ohne es zu sichern. Dadurch hatte der schwere Holzmast keinen Halt mehr und stürzte um. Glücklicherweise in einem Moment, in dem kein Fahrzeug oder Passant die Kreuzung querte.

 
Datum: 06.05.2019
Uhrzeit: 10:19 Uhr bis 10:40 Uhr
Mannschaft: 10 Mann
Fahrzeuge: RLF-A 2000, DLK 23-12
Bis zu unserer Ankunft hat die Polizei die
Einsatzstelle gesichert
.
Zur Sicherheit ist auch die Drehleiter mit dabei.

Verantwortungslos großräumig ... ... wurde das Mastfundament freigelegt.

 
Zuerst musste die Mastaufführung ... ... abgetrennt werden. 
   
Dann wird mittels Motorkettensäge ... ... der Holzmast zerteilt. 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf