"Brauchtumspflege ...
... ist ein Ausdruck von Tradition und ist somit genau richtig bei der Feuerwehr.

Ein klassischer Brauch im Jahresablauf, ist das Aufrichten eines Maibaumes zu Ehren des Kommandos.
Der Tage zuvor gefällte und festlich geschmückte Baum, wird im Beisein von Freunden und Verwandten,
unter großem Applaus aufgerichtet.

Viele Spaß und gute Laune begleiteten den Abend bis zur Geisterstunde.
Zum gemütlichen Beisammensein trugen kühle Getränke und ein festlicher Schmaus das ihre bei.

 

Lukas & Lukas stehen zum Absperren bereit. Familie und Freunde sind gerne dabei, ...
   
... wenn der Baum ländlich gekleidet, geschultert ... ... und gemeinsam ...

... in Position gebracht wird. "Warum schaut Lisa denn so skeptisch?

 

Aus Sicherheitsgründen wird der Baum unterstützt
durch eine kräftige Maschine ...
... aufgerichtet und in der Halterung fixiert.

Zugskommandant Karl Mrak übergibt
den Maibaum 2016 ...
... dem freudestrahlenden Kommando.
Der Verwalter der FFGE, Christoph Demuther, hat die Aufgabe die Ehrentafel zu montieren.
   
Doch nicht nur die Aktivmannschaft hat
einen Baum parat, ...
... auch die Jungflorianis haben
einen vorbereitet.
Mit einem dreifachen "Hoch-Hoch-Hoch" ehrt die Jungmannschaft das Kommando.  
   
Was folgt ist die Festansprache ...  ... des Kommandanten. 
   
"Küchenchef" Manfred Leitner macht einen
letzten Check, ...
... dann wird das Buffet eröffnet.
   
Frauen ... ... und Kinder zuerst.
   
Dann darf auch das Kommando ... ... ran an das Buffet.
   
Gebratenes ... ... und Gebackenes darf
natürlich auch nicht fehlen.
 
Genau so wenig, wie Zörni's berühmte Brandteigkrapfen.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf