"Ein heißes Fronleichnamsfest ...
... wurde am 20. Juni 2019 begangen.

Mittelpunkt der Prozession ist die vom Priester getragene Monstranz, die den Leib Christi symbolisiert. Früher waren die Prozessionswege mit Birkenzweigen und Blütenbildern geschmückt. Leider ist dieser Brauch in Vergessenheit geraten, einzig die Kinder streuen noch vereinzelt Blütenblätter auf den Weg.
Nach der Messe konnten wir noch rasch von Dienstbekleidung I auf Dienstbekleidung II (Sommeradjustierung) wechseln. Der liebe Gott meinte es nämlich an diesem Tag besonders gut mit dem Wetter.
Nach dem Umgang bei dem vier Altäre besucht wurden ging es in den schattigen Pfarrgarten zum Frühschoppen.

Der kleine Marschblock ... ... wird von den Fahnen angeführt.
Festlich gewandet zeigen sich unsere
Messzelebranten.
Pfarrer Dr. Arkadiusz Borowski bei
der Predigt.
   
Die besten Plätze sind der Feuerwehr
vorbehalten.
Ein Blick von der Orgel aus.
   
Unsere Fahnenträger ... ... vor dem Hochaltar.
Bei der Wandlung ... ... wird die Kommunion bereitet.
Unsere Stadtpfarrkirche "Maria Schutz".
Aufgrund des Heißen Wetters ... ... wird an der Prozession in Sommeruniform
teilgenommen.
Der erste Altar der Familie Winkler. Weiter geht der Zug ...
... zu Altar Nummer zwei von Familie Schebester
und Familie Vogler-Kremsmayer.
Vorne weg das Kreuz und die Kirchenfahnen
auf dem Weg ...
... zu Altar Nummer drei der Familie
Zörnpfenning.
Die Monstranz hat ihren angestammten
Platz eingenommen.
Zwischendurch gibt es Wasser für die
Dürstenden.
Auch die Musiker sind bei diesen Temperaturen
stark gefordert.
Das Rote Kreuz Groß-Enzersdorf verstärkt
den Block der Blaulichtorganisationen.
Altar Nummer vier von
Familie Zoubek.
Vor dem Turm der Stadtpfarrkirche wird ein letztes
Mal Aufstellung genommen
.
Nach dem Schlusssegen wird die
Monstranz ...
... geschützt durch den "Himmel" wieder in die
Kirche zurück gebracht.
Nach dem "Versorgen" der Fahnen, ... ... geht's im Pfarrgarten mit einem
Frühschoppen weiter.
Musikalisch umrahmt, ... ... ... gibt es Schnitzel und Bier.
Unser allseits beliebter Stadtpfarrer ... ... Dr. Arkadiusz Borowski ...
... als Hahn im Korb. Und auch sonst für jedes Späßchen zu haben.

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf