"Das Making of ...
... zum Faschingsumzugs-Revival.

Nach bekannt werden eines Faschingsumzugs-Revival, stand für die „Encinesdorfer Feuerknechte“ eine Beteiligung klar fest. Nach einem kurzen Brainstorming war auch das Wagenthema rasch gefunden.
Ein LEGO Auto inklusive LEGO Manderl sollte es werden.

Doch dann ging es erst los:
Ein Traktor plus Anhänger wurde gesucht, Handskizzen angefertigt, Material zusammengetragen. Ein großes Team von Bastelwütigen und vor Ideen strotzenden Kameraden und Kameradinnen hat dann in zwei Monatiger Bauzeit, diese voll funktionstüchtige „LEGO Drehleiter“ konstruiert.

Details:                Unterkonstruktion ein Traktoranhänger von der Herstellerfirma Fuhrmann Zugmaschine ein Steyr Traktor 9078 Baujahr 1997.
                              Beides dankenswerterweise zur Verfügung gestellt, von Kamerad Josef Zörnpfenning, dem einzigen Landwirt unserer Feuerwehr. Der Aufbau besteht aus tonnenweise Holzfaserplatten, Latten, Pfosten, Schrauben und Farbe,
                              200 Stück Schalterdosen, sowie 500 Ideen und 1000 Diskussionen.

Funktionalität:    Drehlichter, Schweinwerfer und Rücklichter sind voll funktionstüchtig, aus den Sidepipes dringt kräftiger Rauch, die Drehleiter lässt sich hydraulisch aufrichten und per Garagentoröffner ausfahren. Außerdem mit an Bord zwei
                              Notstromaggregate sowie eine 1000 Watt starke Musikanlage.
(Love Parade lässt grüßen)

Sicherheit:    Der Aufstieg im Heckbereich ist Kamera überwacht,
damit der Fahrer erst losfährt, wenn die Stufen frei sind. (Safety First)

Teilnehmer:    31 Männer und Frauen der Feuerwehr Groß-Enzersdorf plus Pepi dem Traktorfahrer
        gehen beim Faschingsumzug an den Start.
        Noch mehr Feuerwehrmitglieder unserer Feuerwehr sind in Splittergruppen involviert.

Kostüme:    Klassisches LEGO Manderl in verschiedenen Ausführungen,
der Kopf ist aus ausgeschiedenen Beleuchtungskörpern gefertigt.
Bekleidung unterschiedlich, Hände gelbe Gummihandschuhe.

Ganz herzlichen Dank an unsere „Genuss Hexe“
die der Ideengeber für dieses Faschingsumzug-Revival in Groß-Enzersdorf war.

 

 

Die Planung beginnt ... ... und erste Handskizzen werden gefertigt.
   
Das Ausgangsmaterial ... ... für die Köpfe wird gereinigt.
Der Prototyp ist fertig. Für besten Tragekomfort werden
Bauhelme eingeklebt.
Hier ein Blick in die Kopfwerkstatt.
Traktoranhänger ...  ... und Material stehen bereit.
 Mannschaft natürlich auch. Die Beplankung beginnt ... 
... und schön langsam verschwindet der
Anhänger hinter einer Holzwand ...
 Die Fahrerkabine ist aufgebaut,
Reifen sind montiert.
Während auf der einen Seite mit der
Farbgebung begonnen wird ...
... ist man auf der anderen Seite noch
mit den Kotflügeln beschäftigt.
 Bertl macht eine Gedankenpause ... ... und Iris darf derweilen die Kotflügel
lackieren.
 
Sieht doch schon recht brauchbar aus. Reini macht den LEGO Style.
Holzlieferung ... ... für das Leiterimitat. 
864 Schrauben später. Das Projekt wächst und gedeiht. 
Reifenpflege. Linienführung. 
Fast schon perfekt.

Aber was wäre so ein Projekt ohne den
perfektionismus von Mani Kolarik.
Zum Heben der Leiter baut
er noch einen Hydraulikzylinder ein.
 
 Die "Sidepipes" werden verchromt ... ... und punktgenau montiert.
Blaulicht, ... 
... Scheinwerfer ... ... und Rücklicht im Test. 
Voller Körpereinsatz ... ... beim Einbau der Nebelmaschine. 
Das Projekt ist fertig.  Die Atrappe ist kaum von den Echten zu
unterscheiden.

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.

Freiwillige Feuerwehr Groß-Enzersdorf